Registrierungs- und Stornierungsbedingungen

Es gelten die AGB und die Datenschutzverordnung der Deutschen Gesellschaft für Materialkunde e.V. sowie folgende gesonderten Registrierungs- und Stornierungsbedingungen für die Veranstaltung:


Registrierungsbedingungen

Mit der Registrierung erklären sich Autoren und Teilnehmer mit ihrer Veröffentlichung im Online Teilnehmerverzeichnis einverstanden.

In der Teilnahmegebühr ist enthalten (sofern nicht anders ausgewiesen):

    • Teilnahme an der Tagung
    • Pausengetränke und Mittagessen
    • Besuch der Ausstellung
    • Abendveranstaltungen
    • Tagungsband

     ⃰ Als eingetragener Verein erhebt die Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V. auf ihre Teilnahmegebühren laut § 4 Nr. 22 UStG keine Mehrwertsteuer. Wir sind jedoch gesetzlich dazu vepflichtet, den in der Teilnahmegebühr enthaltenen Verpflegungsanteil mit 19% Mehrwertsteuer auf der Teilnahmerechnung separat auszuweisen. Die Verpflegungspauschale beinhaltet Pausengetränke, ein Mittagsimbiss sowie die Verpflegung zu den Abendveranstaltungen der gebuchten Veranstaltungstage. Wir bitten um Verständnis, dass die Verpflegungspauschale nicht optional buchbar ist, sondern sich als Inklusivleistung der Teilnahmegebühr versteht.


    Stornierungsbedingungen

    Ein Rücktritt von der Veranstaltungsteilnahme muss schriftlich an verbund@dgm.de erfolgen. Es gelten folgende Stornierungstermine und Gebühren:

    Ab dem 1. Januar 2019        -      50€
    Ab dem 1. März 2019           -      25% des Rechnungsbetrags
    Ab dem 1. Mai 2019             -    100% des Rechnungsbetrags

     

    Übertragung einer Registrierung auf eine andere Person

    Bestehende Registrierung können jederzeit kostenfrei auf eine andere Person in der selben Registrierungskategorie übertragen werden. Bei Übetragung einer Registrireung auf eine Person in einer höheren Kategorie wird der Differenzbetrag in Rechnung gestellt.

     

    Fotos und Videos

    Fotos und Videos, welche im Auftrag und von der DGM im Rahmen der 22. Verbundwerkstoff-Tagung aufgenommen werden, verwendet die DGM ausschließlich zur Dokumentation, zur Berichterstattung und zu Werbezwecken. Durch die Teilnahme an der 22. Verbundwerkstoff-Tagung erklären sich alle Autoren und Teilnehmer damit einverstanden, dass von ihnen Bild- und Videoaufnahmen im Rahmen der Tagung gemacht werden.