Lehrstuhl für Werkstoffkunde - WKK

Der Lehrstuhl für Werkstoffkunde existiert seit 1975 an der TU Kaiserslautern und beschäftigt aktuell 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ziel der Forschung ist die Klärung der komplexen Zusammenhänge zwischen der Mikrostruktur und den mechanischen bzw. physikalischen Eigenschaften von metallischen Werkstoffen, Verbundwerkstoffen und Fügeverbunden. Hierbei bezieht das WKK die vielfältigen Einflüsse von Herstell- und Bearbeitungsprozessen ein und nutzen hochwertige Mikrostrukturanalytik, innovative physikalische Messmethoden und neueste mechanische Prüftechnik. Der Fokus liegt auf folgenden Forschungsfeldern:

TU Kaiserslautern
Lehrstuhl für Werkstoffkunde (WKK)
Gottlieb-Daimler-Straße, Gebäude 44 (1. OG)
67663 Kaiserslautern

Beginn im Anschluss an die Vortragsveranstaltung am Donnerstag, dem 27.6.2019
Treffen am Tagungsbüro in der Gartenschau, Busfahrt zum Lehrstuhl für Werkstoffkunde

Dauer: ca. 30 minütige Führung